fbpx

Autor: Tamara

Unsere Hühner

Ein Bad in trockener Erde oder in Sand ist sooooooo wichtig für Hühner, denn sie pflegen so ihr Federkleid, Schmutz wird entfernt und das sorgt für Parasitenfreiheit. Man nennt das einen Huderplatz.Auch Hühner, die in Legebatterien lebten, beginnen diese Möglichkeit sehr zu genießen. Alle anderen sind sowieso davon überzeugt.

Caro & Kathi

Täglich gehen Hannes, Rico und Ben mit Caro und Kathi gemeinsam spazieren, weil Caro, aufgrund ihrer Lungenerkrankung, noch nicht lange alleine auf den Weiden herum springen kann. Deshalb achten wir sehr auf gleichmäßige Bewegung, so dass ihre Lunge nicht überanstrengt und dennoch trainiert wird.Beiden geht es sehr gut und sie freuen sich auf die tägliche…
Weiterlesen

Ari

Der kleinste Hund, der je auf dem Argenhof lebte, ist Ari. Ari sollte nur für zwei Wochen bei uns bleiben, denn sein Mensch hatte einen schweren Unfall, kam dadurch stationär in die Klinik und für Ari wurde so schnell nirgends ein Platz gefunden.Wir nehmen auf dem Argenhof nur Pensionstiere auf, wenn es bspw. von uns vermittelte Tiere…
Weiterlesen

Herbert

Herbert (links :-)) wurde, gemeinsam mit seinem Bruder Fridolin, von einem Jungen mit der Flasche aufgezogen, da die Mutter von den Zweien keine Milch gab. Der Junge setzte sich unglaublich für die zwei Schafböcke ein, aber er fand, als sie groß geworden waren, keinen Platz für sie, außer auf dem Argenhof. Herbert und Fridolin leben bei…
Weiterlesen

Jahresrückblick 2020

Wir danken so so sehr für den großen Rückhalt und die Unterstützung, denn nur dadurch konnte der Argenhof mit seinen 179 Tieren das Jahr 2020 überstehen und wir hoffen zutiefst, dass wir das auch weiterhin mit Ihrer/Eurer Hilfe schaffen können.Wir sind so unendlich froh, dass es Sie/Euch gibt und dass Sie/Ihr mit uns gemeinsam für…
Weiterlesen