fbpx

Herzlich Willkommen auf dem Argenhof!

Eine Arche an der Argen

Umschlungen von der Argen, einem Wildwasserfluss von einmaliger
Schönheit, bietet der 7,5 Hektar große Argenhof, ein ehemaliges
Reemtsma-Gestüt, mit seinen Stallungen, seinen für das Allgäu typischen
sanften Hügeln und Wiesen Heimat, Schutz und Geborgenheit für über 170
kleine und große Tiere.

Diese Tiere brauchen Ihre Hilfe!

Der Argenhof als gemeinnütziger Verein, finanziert sich nahezu
vollständig aus privaten Spenden. Der Unterhalt der Tiere benötigt jeden
Monat hohe Summen für Futter, Tierarzt, Löhne usw, um allen Tieren ein
artgerechtes Leben zu ermöglichen. Wir sind dabei ganz besonders auf
regelmäßige Unterstützung angewiesen. 

Verwaltung: 0049 7522 7079670 – info@der-gnadenhof.de
Notfallnummer: 0049 172 7143137

Die Tiere und wir danken Ihnen so sehr, wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen.

SPENDENKONTEN:

Bank für Sozialwirtschaft AG
IBAN DE23 6012 0500 0008 7427 00
BIC BFSWDE33STG

Kreissparkasse Ravensburg
IBAN DE43 6505 0110 0000 1372 41
BIC SOLADES1RVB

Volksbank Allgäu-West
IBAN DE63  6509  1040  0010 3180  03
BIC GENODES1LEU

PAYPAL info@der-gnadenhof.de

Oder hier direkt

Online Weihnachtsmarkt 2020!

Da ein Weihnachtsmarkt auf dem Argenhof, aufgrund der aktuellen Situation nicht möglich ist, haben wir einen virtuellen Weihnachtsshop für die Tiere möglich machen können.
Vielen, vielen Dank dafür an Tamara und Renata und an die geniale Bastelgruppe, die die wunderschönen Weihnachtsgeschenke in liebevoller Handarbeit selbst herstellen!
Das bedeutet eine riesengroße Unterstützung und wir freuen uns so so sehr über diese Möglichkeit für die Argenhof-Tiere!

Zur aktuellen Situation in der Coronakrise

 

Der Argenhof kann wieder besucht werden!

Wichtiger Hinweis:

Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen und Hygienemaßnahmen:

Durch die aktuelle Situation sind nur angemeldete Einzelführungen mit Personen aus einem Haushalt möglich. Bei Interesse können Sie sich gerne telefonisch unter 07522/7079670 oder per Mail an info@der-gnadenhof.de anmelden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bitte achten Sie darauf, dass der vorgeschriebene Mindestabstand immer eingehalten wird. Das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung ist immer Pflicht. Desinfizieren Sie sich beim Eintreten nach dem Tor die Hände und Schuhsohlen an der dafür vorbereiteten Station. Wir bitten Sie, die Anweisungen für Ihre und unsere Sicherheit einzuhalten.
Der Besuch wird zudem nur im Freien statt finden können.

Die Tiere sind so so sehr auf Spenden angewiesen, denn der Argenhof erhält keine staatliche Unterstützung. Wir sind Ihnen für jegliche Spende unendlich dankbar. Leider können wir, in der jetzigen Situation, Spenden nur am Tor entgegennehmen. Bitte rufen Sie unter 07522/7079670 an oder per Mail an info@der-gnadenhof.de, damit wir die Spenden entgegen nehmen können. Wir danken von Herzen und freuen uns sehr auf Sie!

Ihr Argenhof-Team

 
 

Der Argenhof in Zahlen

100
Tiere leben bei uns
100
Mitarbeiter, Ehrenamtliche, Helfer & Unterstützer
900
Kilogramm Futter benötigen unsere Tiere täglich

Das sagen einige unserer Unterstützer über uns:

"Auf der Suche nach meinem Lebenssinn, bin ich auf den Argenhof gestoßen. Gerade mit diesen Tieren fühle ich mich psychisch (Trauma) sehr verbunden. Die Tiere sind für mich in ihrer Art und Weise da, was mir unheimlich gut tut. Sie geben mir Kraft, auch wenn es mir nicht so gut geht."
Dagmar
Ehrenamt
"Vor acht Jahren sind meine Schwester und ich hier her gekommen. Damals betreute ich einen Schäferhund einer alten Dame, die aber irgendwann nicht mehr zurecht kam und den Hund leider abgeben musste. Nach einem längeren Hin und Her kam er schlussendlich auf den Argenhof. Und mit ihm, sind auch wir geblieben. Wir sahen sofort wie liebevoll sich hier um die Tiere gekümmert wird. Nach dem Tod meiner Schwester im letzten Jahr setze ich mein Ehrenamt auf dem Argenhof allein weiter fort und kümmere mich hier um die Begrünung und die Tiere. Ich freue mich über die Gesellschaft und die Gespräche und dass ich mit meinem Ehrenamt hier einen Beitrag leisten kann."
Gertrud
Ehrenamt
"Wir unterstützen den Argenhof durch regelmäßige Heuspenden. Wir sehen, dass wir durch unseren Beitrag etwas bewirken können und uns bereitet es Freude, dass uns ehrliche Dankbarkeit entgegengebracht wird."

Familie Geiselhart
Spender
Wer sind wir und was machen wir?

Wir helfen denjenigen,

die nirgendwo anders eine Chance bekommen

und bieten Tieren ein neues Zuhause!

Der Argenhof bietet Heimat, Schutz und Geborgenheit für über 170 kleine und große Tiere. Der Schwerpunkt des Argenhofs liegt auf der Wiedereingliederung von “verhaltensauffälligen Hunden und Pferden” und von Tieren, die sonst nirgendwo eine Chance erhalten.

Der Argenhof ist ein ca. 7,5 ha großes Anwesen, eng umschlungen vom Wildwasserfluss „Argen“, auf der Gemarkung der Stadt Wangen, mit Hauptgebäude, Verwaltung, Schulungsraum, großer Vielseitigkeitshalle, Stallungen und vielen Freilaufanlagen, Beschäftigungsplätzen und Koppeln.

Für wen machen wir das?

Wir sind die Argenhof-Tiere!

Unsere Tiere leben in elf Gruppen mit ihren Artgenossen. In der Reihenfolge ihrer Anzahl pflegen wir: Pferde – Hunde – Schafe – Katzen – Lamas – Schweine – Ziegen – Esel – Ponys – Gänse und Rinder. Es sind die Tiere aus unserer Heimat, unserer Kulturgemeinschaft (bis auf die zwischenzeitlich ebenfalls heimischen Lamas), bei denen wir uns auskennen. Zurzeit sind es insgesamt 174 Tiere; dies schwankt natürlich ständig, soll aber stets unter 200 Tieren gehalten werden.

Dallas

Hunde

Der Argenhof hat eine Platzkapazität für 40 Hunde. Vor allem verhaltensauffällige Hunde, die sonst nirgendwo mehr eine Chance erhalten, werden auf dem Argenhof aufgenommen. Aber auch Welpen, die ihre Mütter verloren haben, werden mit der Flasche groß gezogen. Vom Sicherheitsbereich, bis zum großzügigen runden Hundehaus und der vielseitigen Gruppenhaltung ist alles nach persönlichen Bedürfnissen ausgerichtet.

20160824_100755

Pferde

41 Pferde unterschiedlichster Rassen leben derzeit auf dem Argenhof. Sie sind im Alter von 5 bis 49 Jahren. Die Pferde werden in Gruppen in unterschiedlichen Stallanlagen mit täglichem Koppel/Weidegang, je nach individuellem Bedürfnis, gehalten.

IMG-20170320-WA0010

Katzen

17 Katzen leben frei auf dem Argenhofgelände und haben Zugang zu allen Verwaltungs- und Stallgebäuden. Zudem haben wir ein Eingliederungsgehege für Neuankömmlinge. Die Katzen haben uneingeschränkte Kontaktmöglichkeiten zu Menschen.

_DSC7181

Lamas

In den Urlaub gefahren und die Lamas ohne Versorgung alleine gelassen, eingepfercht zwischen Pferden mit gebrochenem Bein und viele anderen Geschichten könnten unsere Lamas erzählen. Auf dem Argenhof leben sie in Offenstallanlagen mit angrenzenden Koppeln, die auch Hügel beinhalten, denn Lamas schlafen unendlich gerne darauf. Sie lieben Heu mit vielen Blüten und das tägliche Kamelidenfutter.

Rudi und Babe1

Schweine

In Offenstallanlagen und Freiläufen leben derzeit 14 Schweine unterschiedlichster Rassen auf dem Argenhof. Für die Wildschweine wurde ein ca 6000qm großes Gehege mit Wald, Bach und Suhlen gebaut. Die Minipigs haben zudem Zugang in das Wohngebäude.

32531876_1884719301592661_2049672081435525120_n

Ziegen

10 Ziegen mit den unterschiedlichsten Schicksalsgeschichten leben im Alter von 3 Monaten bis 19 Jahren auf dem Argenhof. Sie leben in ihrem eingezäunten Gelände mit Kletter- und Beschäftigungs-Möglichkeiten und können sich auch frei auf dem Hof bewegen.

64666920_2292376977475716_1318147702483058688_o

Esel

Momentan leben 8 Esel und 2 Mulis im Alter zwischen 4 und 40 Jahren auf dem Argenhof. Sie leben in zwei Gruppen in Offenstallanlagen mit artgerechtem Weidegang und Sandpadock.

32878781_1748141231898265_528276394677895168_n

Ponys

Die Argenhof-Ponys leben in einer Offenstallanlage mit weiterem Schatten- und befestigtem Fütterungsbereich. Das älteste Pony ist 49 Jahre alt und noch top fit. Weidegang und Beschäftigungsmöglichkeiten, sowie Fellpflege gehören zum täglichen Ablauf und Wohlbefinden dazu.

61131657_323715701642820_606813986263924736_n

Rinder

8 Rinder leben auf dem Argenhof. Unser ältester Ochse ist 26 Jahre alt. Sie kommen aus katastrophalen Transportbedingungen, aus schlechten Haltungen oder von anderen Organisationen. Symbolisch stehen sie für eine unglaubliche Anzahl an Tieren, die für den Menschen oft nur Ware bedeuten.

MW0843-46

Schafe

22 Schafe leben momentan in zwei Offenstallanlagen auf dem Argenhof. Unsere ältesten Schafe sind zwischen 21 und 28 Jahre alt. Sie sind im Sommer täglich auf den Weiden und erhalten altersgerechtes Sonderfutter. Unsere Flaschenkinder gehen auch gerne auf Spaziergänge mit.

70623110_540571803417239_298549816764399616_n

Gänse, Enten & Hühner

Zur Zeit leben insgesamt 11 Gänse auf dem Argenhof. Vom 17 jährigen Höckerganter bis zu 1 jährigen Hausgänsen findet man die unterschiedlichen Gruppen entweder beim Baden in der Argen oder in den Anlagen mit Badeteichen. Die meisten Gänse leben völlig frei auf dem Hof und gehen nur nachts in den sicheren Stall. Die Enten und Hühner leben auf dem Argenhof in umzäunten Anlagen und auch frei auf dem gesamten Hof, so wie es individuell für das einzelne Tier möglich und am besten ist. Nachts haben sie einen abgesicherten Stall, zu dem sie auch tagsüber jederzeit Zugang haben.

Wer sind wir?

Unser Team

slide1

Christiane Rohn

1. Vorsitzende Inhaberin/internationales Schulungszentrum Dogsense, stellv. Bereitschaftsleiterin DRK Rettungshundestaffel Wangen §11

team-klausschuhmacher

Klaus Schuhmacher

2. Vorsitzender Polizeihauptkommissar Bereitschaftsleiter DRK Rettungshundestaffel Wangen, DRK Rettungshundeprüfer

team-heikesteeb

Heike Steeb

Kassierein

team-daniela-waigel

Daniela Waigel

Schriftführerin
Schulleiterin EVENTA

team-carmen-weise

Carmen Weise

Argenhof Betriebsleitung Ausbildung und Bereich Hunde juristische Fachangestellte
ehem. Tierheim-Leitung, ausgebildete Dogsense Hundetrainerin mit Schwerpunkt Verhaltensauffälligkeiten, Mensch-Hund-Beziehung und Intelligenz & Konzentrationsförderung mit §11 8f

60330994_2240794272633987_8711641724511846400_n

Andrea Stern

Argenhof Betriebsleitung Verwaltung Heilpädagogin, DRK Rettungshunde Prüferin und ausgebildete Dogsense- Hundetrainerin mit Schwerpunkt Verhaltensauffälligkeiten & Aggressionsproblemen §11

86381869_122983859102772_3337024842636460032_n

Nicole Zeiger

Argenhof Betriebsleitung Pferde Krankenschwester
Hauptverantwortung Pferde, Ponys und Esel
Ressourcenverwaltung, Ausbilderin Therapie- und Erlebnishunde/Pferde

team-mariasimon-clarity

Maria Simon

Verwaltung
Maria ist auf dem Argenhof verantwortlich für die Verwaltung, Führungen und für unsere Praktikanten/ Ehrenamtlichen. Sie versorgt täglich die Katzen und gefiederten Mitbewohner des Argenhofs

Tamara Franek

Öffentlichkeitsarbeit &
Social Media

WhatsApp Image 2020-09-15 at 11.50.49

Franziska Bauer

Verwaltung, Führungen & Öffentlichkeitsarbeit

Maria Pinto

Hauptbereichsleitung Ausgebildete Tierpflegerin Schwerpunkt Tierheim Maria ist mit vielen Tieren auf dem Argenhof befreundet und kümmert sich rührend um sie. Sie ist verantwortlich für alle Hundebereiche, Schweine & Geflügel

66145651_1075576435968620_6901639637215739904_n

Anna Heckmann

Pferdewirtin IHK zertifizierte Lehrausbilderin

88310459_670310540381998_8010391083970199552_n

Hannes Glaser

Hauptbereichsleiter Rinder, Schafe, Ziegen
Landwirt
Studium Agrarwirtschaft

89356383_186681686113601_6781009712566501376_n

Konstantin Iercosan

Tierarzt, Veterinärtechniker (Rumänien)

team-Thomas-Diener-clarity

Thomas Diener

Tierpflegehelfer Großtiere
Thomas ist Bereichsleiter bei den Großtieren und zudem zuständig für viele Baumaßnahmen.

team-Volker-Kiefer

Volker Kiefer

Tierpflegehelfer Hunde
Volker ist für die Argenhofhunde, insbesondere im runden Hundehaus da. Er achtet auf die Sauberkeit in den Bereichen und auf genügend Auslauf in den Freilaufanlagen.

rico

Rico Richter

Tierpfleger im Bereich Großtiere

106985797_3132192510160821_2733423762855511117_n

Ben Neuffen

Tierpfleger Großtiere
Zudem übernimmt Ben Tätigkeiten im Hausmeisterbereich & Ressourcenplanung

team-Michaela-Sandner-clarity

Michaela Sander

Tierpflegerin in den Bereichen Hunde, Schweine & Geflügel

87594948_232436404460330_106354209271578624_n

Florian Behr

Tierpflegehelfer
Florian ist seit dem Jahr 2010 fest auf dem Argenhof angestellt und kümmert sich hauptsächlich um die Pferde und Esel, aber auch Lamas und Schafe

72317553_411352712905727_5667431027514015744_n

Svenja Hug

Auszubildene 2. Lehrjahr

wulfram

Wulfram Lüchtefeld

Auszubildender 1. Lehrjahr

44643458_446587082539412_5728686559759171584_n

Silvia Reich-Sander

Bau, Renovierungen und Instandhaltungen

44675147_271769793467805_7450087105281130496_n

Sandra Schön

Bau, Renovierungen und Instandhaltungen

44750602_285231258984464_8327441386462773248_n

Thomas Schön

Bau, Renovierungen und Instandhaltungen

Blog

Neues vom Argenhof!

In unserem Blog halten wir Sie auf dem Laufenden, was bei den Tieren und uns passiert. Lesen Sie rein!

Die Tiere und wir danken Ihnen so sehr, wenn Sie uns
mit einer Spende unterstützen.


Bank für Sozialwirtschaft AG
IBAN DE23601205000008742700
BIC BFSWDE33STG

Kreissparkasse Ravensburg
IBAN DE43650501100000137241
BIC SOLADES1RVB

Volksbank Allgäu-West
IBAN DE63 6509 1040 0010 3180 03
BIC GENODES1LEU 

ODER DIREKT ÜBER PAYPAL:
 info@der-gnadenhof.de