fbpx

Ori

Ori

Das ist Ori, ein 3,5 Monate altes Merinolämmlein. Sie wurde von einer sehr lieben Familie im Haus mit der Flasche groß gezogen, weil sie eine schwache Lunge und alleine keine Überlebenschance hatte. Ori braucht nun Artgenossen und es ist sehr sehr schwer, einen Lebensplatz für sog. Nutztiere zu finden, an dem sie alt werden können, ohne einen Nutzen zu erfüllen. Da letztes Jahr zwei Schafe, aufgrund ihres hohen Alters (26 und 28 Jahre), gestorben sind und wir Platz für ein Schaf, das in Not ist, hatten, konnten wir Ori bei uns aufnehmen. Sie ist nun bei der Jungschafgruppe und sie hat sich sehr mit dem zweijährigen (kastrierten) Mega Byte, auch ein ehemaliges Flaschenkind, angefreundet.
Wir nehmen immer nur dann Tiere auf, wenn durch Vermittlungen oder durch Todesfälle, fast nur aufgrund des hohen Alters, Platzkapazitäten frei werden. Bei der Flut an Anfragen können wir vielen Tieren durch unser großes Hilfs-Netzwerk mit anderen Organisationen helfen und zur Seite stehen und nicht mit Aufnahme bei uns. Nur wenn es wirklich nirgends eine Chance gibt, sind wir, wenn Platz vorhanden ist, da. Der Argenhof hat Platz und Mitarbeiter für ca 180 Tiere.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.