fbpx

Hi ich bin Peanut!

Hi ich bin Peanut!

Hallo! Ich heiße Peanut und Du glaubst nicht, was mir passiert ist! Eine Frau ist auf der Bundesstraße gefahren und auf einmal flog ein rotes Etwas in hohem Bogen aus dem Radkasten des vor ihr fahrenden Autos. Die Frau bekam einen Riesenschreck und hat gleich angehalten, um zu schauen, was das war. Sie hat mich schließlich gefunden, verletzt und verschrammt von dem harten Abflug und der unsanften Landung. Ich war ein kleines Kätzchen, keine 5 Wochen alt, und habe mir vor lauter Angst und Schmerz fast in mein rotes Fell gemacht.

Ich war so froh, dass die Frau sich um mich gekümmert hat und nicht einfach weitergefahren ist! Aber weißt Du, was das Verrückte an der ganzen Sache ist? Mein Flug aus dem Radkasten fand genau auf Höhe des Argenhofs statt! Als hätte ich gewusst, dass ich genau hier landen muss! Die Frau ist dann auch gleich mit mir hineingegangen und hat um Hilfe gebeten. Meine Wunden wurden verarztet und Liebe und Wärme bekam ich auch ohne Ende, so dass ich mich von meinem schrecklichen Erlebnis bald erholt habe. Und nachdem kein Mensch mich vermisst oder nach mir gesucht hat, war klar, dass ich auf dem Argenhof bleiben würde. Das Leben hier ist ein echter Katzentraum und ich habe alles, was ich brauche: Viel Liebe und Streicheleinheiten, tolle Katzen- und Menschenfreunde, Freiheit pur, warme und kuschelige Schlafplätze ohne Ende und last but not least: immer eine volle Futterschüssel! Ich will hier nie wieder weg!

Für uns ist es wichtig, dass wir für ein nicht mehr vermittelbares, altes oder krankes Tier regelmäßig finanzielle Unterstützung erhalten. Daher möchten wir die Idee der Patenschaft anregen!

Weitere Infos findest Du hier !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.