Sepp

Sepp

Sepp ist ein Walliser Schwarznasenschaf
Er ist zu uns gekommen, weil er von einer Frau vor dem Schlachter gerettet wurde. Er stammt ursprünglich aus einer guten Zucht, aber niemand wollte ihn als Zuchtbock kaufen, so blieb am Ende nur noch die Schlachtung. Eine Frau, die jeden Tag an der Koppel spazieren ging, wollte ihm dieses Schicksal ersparen. Da sie jedoch keinen anderen Lebensplatz für ihn fand, war der Argenhof seine letzte Rettung. Hier wollte Sepp aber auf keinen Fall bei den “hellköpfigen” Schafen leben und er sprang so lange zu den Lamas, bis wir ihn endlich dort ließen. Hier scheint er sehr glücklich zu sein und sein bester Freund ist Duncan, ein zwergwüchsiges Highlander-Rind. Wer Sepp unterstützen möchte….Schafkorn ist sein absoluter Traum 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.